Allgemeine Geschäftsbedingungen der Berna Verlag GmbH (in Liquidation)
 
1. Geltungsbereich

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden AGB) gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen der Berna Verlag GmbH und ihren Kunden über physische Produkte (z.B. Bücher) und digitale Produkte (z.B. eBooks) und Dienstleistungen über sämtliche bereitgestellten Kanäle, z.B. den Webshop,

Die AGB gelten in der jeweiligen, zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses aktuellen Fassung. Je nach Endgerät des Kunden kann dieses Dokument ausgedruckt und/oder gespeichert werden.

Die Adresse und Kontaktdetails Ihres Vertragspartners finden Sie im Impressum

Das Verkaufsgebiet von berna-verlag.ch ist in erster Linie Schweiz, insbesondere die Deutschschweiz (alle Dokumente/Informationen sind deutschsprachig). Kunden aus dem Ausland (IP-Adresse ausserhalb der Schweiz) werden nicht abgewiesen, können aber beim ePayment durch die Kartenorganisation/Payment Service Provider abgewiesen werden (Fraud prevention).

2. Bestellungen

Alle Bestellungen sind grundsätzlich verbindlich. Die Angaben zur Lieferfrist sind unverbindlich. Bei Lieferhindernissen werden Sie via E-Mail informiert. Vorübergehend nicht lieferbare Artikel werden für Sie vorgemerkt. Sie haben die Möglichkeit, diese Bestellungen jederzeit zu widerrufen.
Bei Bestellung mehrerer Artikel mit unterschiedlichen Lieferfristen, liefern wir automatisch die schon verfügbaren Titel vorab. 

Wir behalten uns das Eigentum der bestellten Artikel bis zur vollständigen Bezahlung vor.

 

3. Preisangaben

Alle Preise verstehen sich inklusive einer allfälligen MwSt. Die angegebenen Preise gelten ohne Gewähr unter Vorbehalt allfälliger unvorhersehbarer Preisänderungen der Verlage oder Lieferanten. Die im Webshop publizierten Preise können von den Preisen im Direktverkauf abweichen. Wir behalten uns im Ausnahmefall Preisanpassungen vor.

 

4. Porto und Abholung

Die Portokosten werden im Onlineshop deklariert. Der Versand erfolgt in der Regel zum Economy-Tarif. Expresslieferungen innerhalb der Schweiz: nach effektiv anfallenden Kosten. Auslandlieferungen: nach effektiv anfallenden Portokosten.

Kunden haben die Möglichkeit, ihr bestelltes Produkt selber abzuholen, wenn das in der Produktbeschreibung ausdrücklich vorgesehen ist. Im Bestellvorgang wird dem Kunden unter Umständen die Option "Filialabholung" angeboten. Dadurch entstehen keine zusätzlichen Kosten zum Rechnungsbetrag. Die Funktion Filialabholung ist für Download-Produkte nicht verfügbar.

 

5. Freiwilliges Widerrufsrecht

Artikel in tadellosem, verkaufsfähigem Zustand nehmen wir innerhalb von 14 Tagen aus Kulanz und gegen Gutschrift zurück. Downloads (Hörbücher, Software und eBooks), Software, Multimedia-Produkte, Tonträger, Videos und DVD sind aus urheberrechtlichen Gründen grundsätzlich davon ausgeschlossen. 

6. Rücksendung (Gewährleistung)

Bei Herstellungsfehlern und Falschlieferungen tauschen wir Ihnen die betreffenden Artikel gegen ein tadelloses Exemplar um. Bitte geben Sie immer Ihre vollständigen Kontaktdaten, Rechnungsnummer und Grund der Rücksendung an. Die Rücksendung erfolgt auf eigene Haftung/Gefahr.

Statt der Rücksendung per Post können Sie die Artikel, die Sie retournieren wollen, auch persönlich vorbeibringen. So entstehen Ihnen keine zusätzlichen Portokosten.
Nicht zurücknehmen können wir: 

- Verderbliche Waren, Zeitungen, Zeitschriften, Illustrierte, Jahresbücher und Kalender

- Waren die nach Spezifikationen des Kunden angefertigt, oder die für den Kunden extra im Ausland besorgt wurden.

7. Datenschutz

Der Berna Verlag verpflichtet sich, die personenbezogenen Daten der Kunden nach den datenschutzrechtlichen Bestimmungen zu behandeln. Einzelheiten, insbesondere die im Zusammenhang mit dem Datenschutz geltenden Haftungsausschlüsse, entnehmen Sie in der separaten Datenschutzerklärung. Diese stellt einen integralen Bestandteil der vorliegenden AGB dar.

8. Haftung

Alle Fälle von (Kauf-)Vertragsverletzungen und deren Rechtsfolgen sowie alle Ansprüche des Kunden, gleichgültig aus welchem Rechtsgrund sie gestellt werden, sind in diesen AGB abschliessend geregelt. In keinem Fall bestehen Ansprüche des Kunden auf Ersatz von Schäden, die nicht am Produkt selbst entstanden sind. Dies gilt auch im Hinblick auf die persönliche Schadensersatzhaftung unserer Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.Ein Haftungsanspruch, der den Wert der Bestellung übersteigt, wird ausgeschlossen.

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt. Der Haftungsausschluss gilt nicht für rechtswidrige Absicht (Vorsatz) oder für grobe Fahrlässigkeit. 

Die bestellten Artikel dürfen nur für den vereinbarten und bestimmungsgemässen Gebrauch verwendet werden. Für andere Gebrauchsanwendungen muss vorgängig eine schriftliche Zustimmung eingeholt werden.

9. Schlussbestimmungen

Der Vertragsschluss erfolgt ausschliesslich in deutscher Sprache. Für die Rechtsbeziehungen der Kunden und der Berna Verlag GmbH gelten die Bestimmungen des materiellen Schweizer Rechts unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISGG). Ausschliesslicher Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung ist der Sitz der Berna Verlag GmbH.

Der Berna Verlag behält sich das Recht vor, die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit zu ändern. Die jeweils verbindliche Fassung der AGB ist auf www.berna-verlag.ch einseh- und ausdruckbar.

© 20216-2020 by Berna-Verlag | 3065 Bolligen (Schweiz)

 Impressum  AGB  Datenschutzerklärung Kontakt